Wir für Sie

Ehre durch Lehre

Kommentar von KommR Franz J. Astleithner (Artikel erschienen im rationell reinigen Österreich 10.2020)

Liebe Innungsmitglieder!

Unser größtes Kapital sind noch immer unsere gut ausgebildeten Mitarbeiter. Die besten sind jene Mitarbeiter, die man selbst ausbildet! Neben der Lehrlingsoffensive  starten wir nun auch einen Zuschuss von 33 Prozent für die Meisterkurse Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger sowie für die Meisterklasse der Schädlingsbekämpfer für unsere Mitglieder.

Die Ausbildung im Hinblick auf Wissensvorsprung und die Aufbereitung der neuen Anforderungen stellt einen eigenen hohen Ausbildungsgrad durch die Gleichstellung vom Meister, Bachelor und Ingenieur dar. Wer, wenn nicht wir, sind Garanten für eine moderne, zukunftsträchtige Ausbildung?! Unsere Tätigkeit garantiert nachhaltig die Hygiene und Gesundheitsvorsorge in unserem Land, insbesondere in Krisenzeiten.

Wir brauchen in Zukunft mehr denn je gut ausgebildete Fachkräfte. Deshalb bitte ich Sie, noch mehr in die Ausbildung junger Menschen zu investieren und Lehrlinge aufzunehmen! Nutzen Sie die Vorteile, Ihr Wissen weiter zu geben. Es macht Riesenfreude zu sehen, wie die Jugend durch Ihre Mithilfe zu starken Persönlichkeiten heranwächst.

Wir sind geradezu verpflichtet, den Weiterbestand unserer Zunft durch Lehrlingsausbildung abzusichern! Die stetige Erweiterung der Geschäftsfelder kommt nicht von ungefähr und unsere Gesellschaft ist durch die rasante Entwicklung gefordert, immer neue Ausbildungsprofile, wie zum Beispiel den Reinigungstechniker, zu entwickeln. Unsere Aufgabe ist es, diese Entwicklungen vorauszusehen, sie in die Tat umzusetzen und darauf zu drängen, dass bestmögliche Ausbildungsvoraussetzungen geschaffen werden.

Weitere Auskünfte erteilt der Innungsgeschäftsführer Mag. Gregor Berger unter 02742 851 19172 oder per E-Mail (holz.chemie@wknoe.at). Und auch ich stehe unter 0664 121 57 58 gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Ihr Landesinnungsmeister
KommR Franz J. Astleithner