Wir für Sie

Gedanken zum Frühlingsbeginn

Kommentar von Landesinnungsmeister Franz J. Astleithner (Artikel erschienen im rationell reinigen Österreich 3.2019)

Liebe Innungsmitglieder,

hier ein Auszug aus einem Leserbrief:

„Auch Banken haben nichts zu verschenken, der Gag, dass die Banken für Bankschulden aufkommen sollen, ist vielleicht werbewirksam, aber keinesfalls zutreffend! Falls Sie eine Fehlüberweisung durchführen und der Empfänger sein Konto überzogen hat, dann nützt auch die Freigabe durch den Kontobesitzer zur Rücküberweisung wenig, die Bank behält sich ganz legal den Betrag, Sie können dann den Kontoinhaber verklagen oder besser gleich auf den Betrag verzichten. Gott schütze diese „Gevolksbanken“!

Diese „Bankensteuer“ beziehungsweise Abgabe zahlt dann wirklich wer? Na, der Bankkunde, der weniger Zinsen für seine Einlage bekommt, beziehungsweise der Kreditnehmer mit einigen Zusatzkosten.

Der Großteil der Unternehmer, also wir, haben diesen Schachzug schon lange begriffen, leider glauben unsere Mitarbeiter, hier werden die Verursacher der Krise zur Kasse gebeten (Betonung liegt auf „Gebet“). Dass dem nicht so ist, wissen jene, die über den Tellerrand hinausblicken.

Ich bin ein Befürworter der EU, aber was in letzter Zeit läuft, ist Schadensverursachung. Diese übertriebene Angstmache mit neuen EU-Verordnungen, die Kennzeichnung von Reinigungsmitteln, besonders im Profibereich, bewirkt das reine Gegenteil. Die meisten lesen die Sicherheitsdatenblätter und die Etiketten nicht mehr und erkennen dadurch die wirklichen Gefahren nicht.

Ein Sicherheitsdatenbaltt mit 172 Seiten und der Anführung aller Auflagen verunsichert mehr, als es hilft!

Übrigens, wer schafft die Arbeitsplätze?
Wir Unternehmer oder die Arbeitnehmervertreter?
Lehrlinge sind Wissensträger der Zukunft! Ehre durch Lehre. Wie wahr!“

Ihr Landesinnungsmeister
Franz J. Astleithner

Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte auf "Mehr Informationen", um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr InformationenAkzeptieren